Sauberes Trinkwasser
für Sri Lanka

Wir unterstützen den Bau von Trinkwasseraufbereitungsanlagen in Sri Lanka

Durch Düngung und Pflanzenschutz im Reisanbau ist das Grundwasser in Sri Lanka größtenteils chemisch vergiftet. 

Nur 30% der Bevölkerung sind mit sauberem Trinkwasser versorgt, der Großteil trinkt das vergiftete Grundwasser. Schlimme Nierenkrankheiten mit vielen Todesfällen sind dadurch stark verbreitet, hauptsächlich bei den armen Bauernfamilien auf dem Land. 

Hier setzt die Hilfsorganisation PINA mit Wasserfilteranlagen für sauberes Trinkwasser an.

 

Wasser Aufbereitung

 

Unser Film zeigt die Eröffnung einer von uns unterstützten Wasserfilteranlage im Norden der Insel. So werden jetzt 2000 Menschen kontinuierlich mit gesundem Wasser versorgt.

 

Sauberes Trinkwasser

Weitere Arbeiten